Im Entwicklungs-Labor kann man die Prüfteile händisch zuführen. Taktzeiten sind in der Regel auch nicht kritisch.
In der Produktion ist das meistens anders. Integration in Fertigungs-Anlagen, automatische Zuführung von Prüfteilen, Überwachung der Prozess-Tauglichkeit, Daten-Transfer, Produkt-Tracing sind nur einige Stichworte. Alle sind sie wichtig für eine effiziente Fertigung.
Diese Anforderungen umzusetzen und dabei die Optimierung von Taktzeiten zu berücksichtigen, das ist die Expertise von Qsigma. Sprechen Sie uns an.